Ingenieurbüro für Energieeffizienz und Energiekonzepte - SÜDSEITE
Dipl. Ing. (FH) Roland Eppler


KMU Beratung

 

  • Unternehmen die ihre Energieeffizienz steigern möchten, müssen erst eine Diagnose des Bestands machen, um zu ermitteln wo die großen Energiesparpotenziale stecken
  • Die sogenannten Querschnittstechnologien sind hierbei die erste Zielsetzung.
    Es werden die Beleuchtung, Belüftung, Druckluftversorgung sowie Pumpentechnologien untersucht
  • Das staatliche Förderprogramm des Bundesamts für Wirtschaft- und Ausfuhrkontrolle – BAFA – zahlt die Zuschüsse für diese Untersuchung aus


Aktuell sind folgende Zuschüsse  und Kredite für KMU (<250MA, max. 50 Mio. Umsatz) möglich:
Unternehmen mit Energiekosten höher als 10.000 Euro:
  - 80 % Zuschuss, max. 8000.- Euro netto, maximale Fördersumme 10000.- Euro netto
  - CO2 -Programm Klimaschutz Plus,
   - Kommunaler Klimaschutz

  - KWK - Kraft-Wärme-Kopplung,

  - KWKK - Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung

  - u.v.m.
Ein Bericht einer Beratung enthält beispielsweise folgende Punkte:

  1.     Analyse des Gesamtenergieverbrauchs
  2.     Schwachstellen und mögliche Einsparpotenziale
  3.     Prioritäten für Einsparmaßnahmen
  4.     Handlungs- und Umsetzungsempfehlungen
  5.     Vorschläge für effiziente Energieanwendung
  6.     Wirtschaftliche Bewertung der Vorschläge
  7.     Handlungs- und Umsetzungsempfehlungen


Der Eigenanteil richtet sich nach dem Aufwand für die Beratung…